Schwarzwälder Kirsch-Smoothiebowl

von Kam

schwarwaelder-smoothiebowl

Wie ich bestimmt schon erwähnt habe, ist das Frühstück meine Lieblingsmahlzeit und ich liebe es ständig neue Frühstücksideen zu kreieren. Im Moment ist die Kirschsaison in vollen Zügen und was liegt da näher als ein leckeres Frühstücksrezept mit Kirschen. Kirschen enthalten vor allem raue Mengen an Polyphenolen, aber auch einiges an Vitamin C. Einer meiner und Mister S.`s Lieblingskuchen ist die Schwarzwälder Kirschtorte. Sogar unsere Hochzeitstorte war eine Schwarzwälder Kirschtorte. 🙂 Leider auch ziemlich ungesund und nicht etwas, das man unbedingt zum Frühstück essen sollte. Ich meine man könnte, aber das passt nicht wirklich zum Image dieses Blogs. 🙂 Also dachte ich mir, wie wäre es mit einer gesunden Schwarzwälder Kirsch-Smoothiebowl bzw. meiner Interpretation dazu. Das bringt mich auf die Idee, die richtige Schwarzwälder Kirschtorte ebenfalls neu und gesund zu interpretieren. Vielleicht gibt es in den nächsten Wochen ein Rezept dazu.
Dieses Rezept ist jedenfalls super einfach, schnell gemacht und sättigend. Frohe Kirschenzeit Euch allen!

schwarzwaelder-smoothiebowl4

schwarzwaelder-smoothiebowl2

Schwarzwälder Kirsch-Smoothiebowl

Portionen 2

Zutaten

  • 3 El Chiasamen
  • 1 Tasse Cashewmilch
  • 2 Tl gemahlene Vanille
  • 1 El Ahornsirup
  • 2 Bananen
  • 2 El Rohkakao
  • 300 g Kirschen
  • 125 g Kokosjoghurt, optional
  • Kakaonibs und Kakao zum Dekorieren

Anleitungen

  1. Chiasamen mit Cashewmilch, Ahornsirup und 1 Tl Vanille vermischen. Über Nacht im Kühlschrank quellen lassen.
  2. Am Morgen Bananen mit dem Rohkakao pürieren. Ein paar Kirschen zur Dekoration beiseite legen und den Rest entsteinen. Mit einem Tl Vanille pürieren. In einer Schüssel Chiapudding, Bananen-Kakaopüree und pürierte Kirschen anrichten. Mit Kokosjoghurt, Kakaonibs und Kakao bestreuen und genießen!

 

 

Share this post

0 comment

You may also like

Schreibe einen Kommentar