Zimtapfel Smoothie

von Kam

apfelsmoothie2

Im Herbst liebe ich einfach nichts mehr, als mit all dem wundervollen saisonalen Obst und Gemüse zu kochen, zu backen und neue Rezepte zu kreieren. Frische, knackige Äpfel gehören da natürlich dazu. Man kann sie so vielseitig einsetzen und sie werten mit ihrem süß-säuerlichen Geschmack jedes Gericht auf. Außerdem sind Äpfel natürlich sehr gesund. Sie enthalten große Mengen an Pektin, Vitaminen und Mineralstoffen und sind für die Verdauung und den Cholesterinspiegel sehr förderlich. Nicht umsonst heißt ein englisches Sprichwort: “An apple a day keeps the doctor away”.

Dieses Smoothie-Rezept wird mit knackigen, säuerlichen Äpfeln gemacht, die mit Zimt und Kokosblütenzucker verfeinert und gekocht werden. Anschließend werden sie püriert und mit leckerer Cashewmilch zu einem fantastischen Smoothie verarbeitet. Die Kombination aus der leichten Säure mit der karamelligen Süße und einem Hauch Zimt schmeckt einfach nur himmlisch.

apfelsmoothie5

 

Zimtapfel Smoothie

Portionen 1

Zutaten

  • 2 säuerliche Äpfel
  • 100 ml Wasser
  • 1 Tl Zimt
  • 1 El Kokosblütenzucker
  • 250 ml Cashewmilch
  • Kokosblütensirup und Zimt zum Verfeinern

Anleitungen

  1. Äpfel schälen, entkernen und in kleine Stücke schneiden. In einem kleinen Topf mit dem Wasser, Zimt und Kokosblütenzucker zum kochen bringen. Abgedeckt etwa 10-15 Minuten köcheln lassen, bis die Äpfel weich sind und das Wasser verkocht ist. Anschließend pürieren. Einige Löffel beiseite stellen. Den Rest mit der Cashewmilch mixen. Das aufgehobene Apfelpüree in ein Glas füllen und mit der Apfel-Cashewmilch auffüllen. Mit etwas Zimt bestäuben und Kokosblütensirup darüber träufeln.

apfelsmoothie3

Kam

Share this post

0 comment

You may also like

Schreibe einen Kommentar

Rezept Bewertung