Schokoladen-Donuts

von Kam

donuts4

Donuts. Kleine himmlisch und leicht schmeckende Köstlichkeiten, die aber gleichzeitig der Gesundheit nicht besonders förderlich sind. Meistens werden sie in Fett fritiert und mit einer Zuckerglasur versehen. Es gibt sie in tausenden Variationen und mit den verschiedensten Füllungen und Glasuren. In den USA kommt man an Donuts nicht vorbei. Jeder Coffeeshop verkauft sie und es gibt Läden, die allein der Herstellung von Donuts gewidmet sind. Natürlich wurde auch ich während meiner Zeit im wunderschönen Kalifornien des Öfteren schwach und leistete mir einen zuckrigen, dick glasierten Donut. Um zum heutigen Rezept zu kommen. Ich wollte unbedingt ein “gesundes” Donutrezept entwickeln, das vegan und glutenfrei ist, und ohne Industriezucker auskommt. Versucht es doch mal und lasst mich wissen oder auch sehen (freue mich immer über Bilder meiner Rezepte), wie Eure Resultate aussehen.
Wünsche Euch ein wunderschönes Wochenende!

donuts

Schokoladen-Donuts

Portionen 12

Zutaten

  • 2 El Leinsamen, geschrotet
  • 100 g Braunhirsemehl
  • 50 g gemahlene Mandeln
  • 50 g Maisstärke
  • 1 Prise Salz
  • 75 g Kokosblütenzucker
  • 1 Tl Backpulver
  • 2 El Kokosöl
  • 125 g Kokosjoghurt
  • 60 ml Wasser

Für die Schokoladenglasur

  • 125 ml Kokosöl
  • 7 El Kakao
  • 4 El Ahornsirup
  • Kokosflocken und gehackte Mandeln zum dekorieren.

Anleitungen

  1. Backofen auf 200°C vorheizen und eine Donutform mit Kokosöl einfetten.
  2. Leinsamen mit 6 El Wasser verrühren und ca. 10 Minuten quellen lassen. Braunhirsemehl, gemahlene Mandeln, Maisstärke, Kokosblütenzucker, Salz und Backpulver in einer Schüssel mischen. Leinsamen, Kokosöl, Kokosjoghurt und Wasser unterrühren und in die vorbereitete Donutform füllen.
  3. Auf der mittleren Schiene 10 Minuten backen. Herausnehmen und erkalten lassen.
  4. Für die Schokoladenglasur, alle Zutaten miteinander verrühren. Donuts zur Hälfte in die Glasur tauchen. Mit Kokosflocken, gehackten Mandeln etc. bestreuen und trocknen lassen.

 

 

 

Share this post

0 comment

You may also like

Schreibe einen Kommentar