Vanilleporridge mit Granatapfel und Pekannüssen

von Kam

vanilleporridge3

Da unser Frühling mal wieder Herbst spielt, sehnte ich mich heute morgen nach einer Schüssel mit wärmendem, leckeren Porridge um dem nassen und kalten Wetter zu trotzen. Dieser Porridge mit dem Mark einer Vanilleschote, rubinroten Granatapfelsamen und knusprigen Pekannüssen schmeckte einfach himmlisch. Ein schnell zubereitetes und sättigendes Frühstück.

 

Vanilleporridge mit Granatapfel und Pekannüssen

Portionen 2

Zutaten

  • 1 Tasse Haferflocken, normale oder glutenfreie
  • 1 Tasse Kokosmilch
  • 2 Tassen Wasser
  • 1 Vanilleschote
  • 2 El Ahornsirup
  • 4 El Pekannüsse
  • 1 Tl Kokosöl
  • 1 Granatapfel
  • Ahornsirup zum Beträufeln

Anleitungen

  1. Haferflocken, Kokosmilch und Wasser in einem Topf zum kochen bringen. Vanilleschote längs aufschneiden, das Vanillemark heraus kratzen und zusammen mit dem Ahornsirup unterrühren. Topf abdecken und von der Herdplatte nehmen. Kurz quellen lassen. In der Zwischenzeit Kokosöl in einer Pfanne erhitzen und die Pekannüsse kurz anrösten.
  2. Porridge mit Pekannüssen und Granatapfelsamen garnieren und mit Ahornsirup beträufeln.

 

Share this post

0 comment

You may also like

Schreibe einen Kommentar