Mini Polenta-Süßkartoffelpizza mit Petersilien-Pesto

von Kam

polentapizza

Dieses Rezept kam spontan zustande um ein paar herumliegende Süßkartoffeln zu verarbeiten und war ein voller Erfolg. Meine Testesser haben sich förmlich darauf gestürzt. 🙂 Gemacht werden sie nicht mit einem wirklichen Teig, sondern der Boden besteht aus Süßkartoffeln und Polenta. Wer gebackene Polenta mag, wird dieses Rezept lieben.
Belegt werden sie außer Gemüse, mit Kichererbsen und Petersilien-Pesto. Das Pesto wird mit Paranüssen gemacht.
Diese Mahlzeit ist also eine Superfood-Mahlzeit. Vollgepackt mit Eisen, Selen, Mineralstoffen, Antioxidantien, Vitaminen und Ballaststoffen.

polentapizza3

Mini Polenta-Süßkartoffelpizza mit Petersilien-Pesto

Portionen 8 Stück

Zutaten

Für den Boden

  • 1 große Süßkartoffel – ca. 550 g, gewürfelt
  • 300 g Polenta
  • Salz

Für den Belag

  • 250 ml passierte Tomaten
  • 2 El Olivenöl
  • 1 Tl Oregano
  • Salz und Pfeffer
  • 1 gelbe Paprika, in Streifen geschnitten
  • 3-4 Champignons, in Scheiben geschnitten
  • 2 Frühlingszwiebeln, in Ringe geschnitten
  • 2 Tomaten, in Scheiben geschnitten
  • 1/2 Glas/Dose Kichererbsen
  • 150 g geriebener Käse/veganer Käse

Für das Petersilien-Pesto

  • 1 Bund Petersilie
  • 100 g Paranüsse
  • 1 El Olivenöl
  • 100 ml Wasser
  • 1 Knoblauchzehe
  • 1 El Apfelessig
  • 4 eingelegte getrocknete Tomaten

Anleitungen

  1. Backofen auf 200°C Umluft vorheizen und 2 Backbleche mit Backpapier auslegen.
  2. Für den Boden die Süßkartoffeln in Wasser weich köcheln und anschließend zerstampfen. Mit Salz und Polenta gründlich vermischen. In acht Portionen teilen, zu einem Ball rollen und mit den Händen auf dem Backblech flach drücken.
  3. Passierte Tomaten mit Olivenöl, Oregano, Salz und Pfeffer verrühren und auf den Pizzen verstreichen. Mit dem Gemüse und Kichererbsen garnieren und mit Käse/veganem Käse bestreuen. Im Backofen bei Umluft ca. 15 Minuten backen.
  4. In der Zwischenzeit alle Pesto-Zutaten in einer Küchenmaschine fein zermahlen. Pizzen aus dem Ofen nehmen und mit dem Pesto beträufeln.

 

 

Kam

Share this post

0 comment

You may also like

Schreibe einen Kommentar

Rezept Bewertung