Kirsch-Johannisbeer Crumble

von Kam

cherry-crumble

Ein Crumble ist wie ein Obstkuchen mit Streuseln, allerdings ohne Boden. Es ist eine schnelle und sehr leckere Nachspeisenidee und schmeckt entweder pur oder zum Beispiel mit einer Kugel Eis. Ebenfalls kann man es auch zum Frühstück genießen. 🙂 Man kann ein Crumble mit allem möglichen Obst zubereiten, aber da nach wie vor Kirschen- und Beerenzeit ist, wird dieses Rezept mit saftigen Kirschen und roten Johannisbeeren gemacht. Normalerweise wird die Streuselkruste mit Mehl, Zucker und Butter hergestellt. So wie man es auch von einem Streuselkuchen kennt, aber natürlich habe ich mir eine gesündere Alternative überlegt. Stattdessen kommen hier Haferflocken, Mandeln und Ahornsirup zum Einsatz.
Schmeckt herrlich fruchtig und sommerlich.

cherry-crumble4

Kirsch-Johannisbeer Crumble

Portionen 4 -6

Zutaten

  • 100 g Mandeln
  • 150 g glutenfreie oder normale Haferflocken
  • 4 El Kokosöl
  • 3 El Ahornsirup
  • 250 g rote Johannisbeeren
  • 300 g Kirschen
  • 1 Tl gemahlene Vanille
  • 2 El Kokosblütenzucker

Anleitungen

  1. Backofen auf 180°C vorheizen.
  2. Mandeln in einer Küchenmaschine mahlen, Haferflocken dazugeben und grob zermahlen. Kokosöl und Ahornsirup hinzufügen und mixen.
  3. Kirschen entsteinen und zusammen mit den Johannisbeeren, Vanille und Kokosblütenzucker vermischen. In eine ofenfeste Form füllen und die Haferflockenmischung darauf verteilen.
  4. Auf der mittleren Schiene 20-25 Minuten backen.

 

Kam

Share this post

0 comment

You may also like

Schreibe einen Kommentar

Rezept Bewertung