Auberginen-Aprikosen Curry

von Kam

auberginencurry2

Guten Morgen an diesem sonnigen, schönen Tag! Ich hoffe Ihr seid gut in die Woche gestartet. Wir haben unser Wochenende im schönen Freiburg verbracht, aber natürlich verging die Zeit wie im Flug. Schon ist es wieder Montag morgen und der Wecker klingelt viel zu früh! Aber da heute so ein strahlend schöner Tag ist, kann man das schon aushalten. 🙂
Das Rezept für dieses Auberginen Curry spukte mir schon länger im Kopf herum und ich wollte unbedingt die Süße von Aprikosen mit einbringen. Es schmeckt ganz wunderbar und die Kombination mit getrockneten Aprikosen ist ein echter Knaller. Auberginen gehörten früher eigentlich nicht zu meinem Lieblingsgemüse, bis ich die Welt der Auberginencurries entdeckte. In der indischen Küche gibt es so viele verschiedene Arten der Zubereitung, die alle so unglaublich gut schmecken. Seitdem liebe ich Auberginen. Am besten schmeckt dazu Reis oder auch Chapati ( indisches Fladenbrot ).
Ich wünsche Euch allen einen wunderschönen Tag und eine gute Woche!

auberginencurry

Auberginen-Aprikosen Curry

Portionen 3 -4

Zutaten

  • 2 mittelgroße Auberginen, gewürfelt (ca. 600g)
  • 1 große Zwiebel, gehackt
  • 1 Knoblauchzehe, gepresst
  • 1 Tasse getrocknete Aprikosen, in Stücke geschnitten
  • 2 mittelgroße Tomaten, gewürfelt
  • 2 El Olivenöl
  • 1 Tl Kreuzkümmelsamen
  • 2 Tl gemahlener Koriander
  • 1 Tl gemahlener Kreuzkümmel
  • 1/2 Tl Kurkuma
  • Salz und Pfeffer
  • 200 ml Wasser

Anleitungen

  1. In einer großen Pfanne Olivenöl erhitzen. Kreuzkümmelsamen, Zwiebeln und Knoblauch dazugeben und glasig anschwitzen. Auberginen, Tomaten und Aprikosen dazugeben und kurz mit anrösten. Mit Wasser ablöschen und abgedeckt ca. 10 Minuten bei mittlerer Hitze köcheln lassen. Gewürze dazugeben, gut verrühren und nochmals 5 Minuten köcheln lassen. Schmeckt hervorragend mit frischer Minze und Reis.

auberginencurry3

 

Share this post

0 comment

You may also like

Schreibe einen Kommentar