Rote Beete-Suppe

von Kam

rote-beete-suppe

Als ich heute Morgen in meinen Kühlschrank schaute, entdeckte ich 4 traurige rote Beete Knollen, die vergessen ganz unten im Gemüsefach lagen. Also stand das heutige Mittagessen fest. Die tiefrote Farbe der roten Beete haut mich jedesmal um und was war also besser, als damit eine schöne Suppe herzustellen. Sie ist wunderbar cremig und leicht und mit ihrer kräftigen Farbe ein wahrer Augenschmaus. Die Farben der Natur sind doch einfach das Schönste! Ich habe die Suppe mit einem selbst gebackenen Maisbrot serviert. Einen wunderschönen sonnigen Tag wünsche ich allen!

rote-beete-suppe3

Rote Beete-Suppe

Portionen 4 -6

Zutaten

  • 4 mittelgroße rote Beete Knollen, gewürfelt
  • 4 mittelgroße Kartoffeln, gewürfelt
  • 1 große Zwiebel, gehackt
  • 400 ml Kokosmilch
  • 1 Tl Senfsamen
  • 2 Tl gemahlener Kreuzkümmel
  • 2 Tl gemahlener Koriander
  • 2 El Apfelessig
  • 2 El Olivenöl
  • 1 l Gemüsebrühe
  • Salz und Pfeffer
  • frischer Koriander zum Bestreuen

Anleitungen

  1. In einem Topf Olivenöl erhitzen und Senfsamen hinzugeben. Wenn diese anfangen auzuplatzen, Zwiebeln hinzugeben und glasig anschwitzen. Rote Beete und Kartoffeln dazu geben und kurz mit anschwitzen. Mit der Gemüsebrühe ablöschen und zum Kochen bringen. Köcheln lassen, bis rote Beete und Kartoffeln fast gar sind. Gewürze, Kokosmilch und Apfelessig unterrühren und einige Minuten weiter köcheln lassen. Anschließend von der Herdplatte nehmen und mit einem Pürierstab pürieren. In Tellern servieren und mit frischem Koriander bestreuen.

rote-beete-suppe2

 

Share this post

0 comment

You may also like

Schreibe einen Kommentar