Go Back
Drucken

Bean-Brownies

Vorbereitungszeit 10 Minuten
Zubereitungszeit 20 Minuten

Zutaten

  • 1 Glaskonserve Kidneybohnen
  • 60 ml Sonnenblumenöl
  • 2 Bio-Eier
  • 100 g gemahlene Mandeln
  • 100 g Dinkelvollkornmehl
  • 1 Tl Backpulver
  • 1 Prise Salz
  • 30 g ungesüßter Kakao
  • 80 g Kokosblütenzucker
  • 1 Tl gemahlene Vanille
  • 2 El Ahornsirup
  • 100 ml Mandelmilch oder andere pflanzliche Milch
  • 60 g dunkle Schokolade (am besten mit Kokosblütenzucker gesüßt)

Anleitungen

  1. Backofen auf 180°C Umluft/Heißluft vorheizen und eine rechteckige Backform mit Backpapier auslegen.

  2. Kidneybohnen in einem Sieb waschen und mit Sonnenblumenöl in der Küchenmaschine oder alternativ mit dem Pürierstab fein pürieren.

  3. Alle anderen Zutaten, außer der Schokolade, hinzufügen und unterrühren. Ich nehme dafür am liebsten die Küchenmaschine. Geht am Schnellsten und spart die extra Rührschüssel.

  4. Teig in die vorbereitete Backform füllen. Schokolade hacken und darüber streuen.

  5. Auf der mittleren Schiene ca. 20 Minuten backen. Heraussnehmen und kurz in der Form abkühlen lassen. Dann auf einem Kuchenrost erkalten lassen und in Stücke schneiden.

    Die Brownies kann man gut einige Tage im Kühlschrank aufbewahren und schmecken gekühlt ganz hervorrragend.