Drucken

Gefüllte Kartoffel-Frikadellen

Vorbereitungszeit 30 Minuten
Zubereitungszeit 30 Minuten
Arbeitszeit 1 Stunde
Portionen 9

Zutaten

  • 1 kg vorwiegend festkochende Kartoffeln, geschält und groß gewürfelt
  • 2 El Olivenöl
  • 2 große Zwiebeln (ca. 150 g), gewürfelt
  • 1 Tl Kreuzkümmelsamen
  • 50 g grob gehackte Cashewnüsse
  • 1 Tl Curry
  • 30 -40 g Rosinen
  • 3 El Kartoffelmehl
  • 1 Bund Petersilie, gehackt
  • Salz und Pfeffer

Anleitungen

  1. Kartoffeln in Salzwasser weich kochen. Wasser abgießen und fein zerstampfen. Kartoffelmehl und Salz unterrühren. Beiseite stellen.

  2. In der Zeit, in der die Kartoffeln kochen die Füllung vorbereiten.

    Dazu 1 El Olivenöl in einer Pfanne erhitzen und Kreuzkümmelsamen und Zwiebeln hineingeben. Glasig anschwitzen. Cashewnüssen, Rosinen, Curry, Salz, Pfeffer und Petersilie untermischen und beiseite stellen.

  3. Backofen auf 200° C vorheizen und ein Backblech mit Backpapier auslegen.

  4. Kartoffelmischung in 9 Portionen aufteilen. Jede Portion kurz in den Händen kneten. Zu einem Ball rollen und handflächengroß flach drücken. Einen Esslöffel Füllung in die Mitte geben und die Seiten darüber klappen. Vorsichtig flach drücken und auf das Backblech legen. 

  5. Auf der mittleren Schiene für 15 Minuten backen. Wenden und weitere 15 Minuten backen.