Nektarinen-Kokos Tarte

Ich liebe den Sommer nicht nur für strahlenden Sonnenschein, laue Sommerabende auf der Terrasse, Picknicke auf sattgrünen Wiesen und Abkühlung im Badesee oder Schwimmbad, sondern vor allem auch für das reiche Angebot an Sommerfrüchten. Beeren in allen Variationen sind meine absoluten Lieblinge, aber Steinobst wie Pfirsiche, Aprikosen und Nektarinen liebe ich fast ebenso sehr. Für dieses Rezept habe ich saftige Nektarinen mit dem tropischen Geschmack von Kokosmilch kombiniert und dabei festgestellt, dass dies ganz wunderbar miteinander harmoniert. Die Idee zu dieser Tarte kam mir, da meine Familie Lust auf Kuchen hatte und ich auf die Schnelle etwas recht Unaufwändiges kreieren wollte. Gelingt mit dieser Tarte auch wirklich gut. Für dieses Rezept habe ich ein Bio-Ei verwendet – es ist also nicht vegan. Wann immer ich Eier beim Backen verwende, ist es mir sehr wichtig biologische Eier von freilaufenden, glücklichen Hühnern zu verwenden, die von biologisch-ökologisch bewirtschafteten Höfen stammen, auf denen keine männlichen Küken getötet werden. Eine vegane Alternative für meine veganen Leser/innen ist in Arbeit und hoffentlich bald verfügbar.

Bis dahin meine Lieben genießt ein schönes Wochenende.

Nektarinen-Kokos Tarte

Portionen: 1 cake (26 cm)
Zubereitungszeit: 20 min
Kochzeit: 35 min
Gesamtzeit: 55 min

Zutaten

Für den Boden

  • 150 g grobe Haferflocken
  • 100 g getrocknete Feigen
  • 125 g Einkornmehl oder alternativ Vollkorn-Dinkelmehl
  • 50 g Kokosöl
  • 1 El Ahornsirup
  • 2 El Wasser

Für die Füllung

  • 4 Nektarinen
  • 200 ml Kokosmilch
  • 1/2 Tl gemahlene Vanille
  • 1 Bio-Ei
  • 3 El Ahornsirup
  • 3-4 El gehobelte Mandeln

Zubereitung

  1. Backofen auf 200°C vorheizen und eine runde Kuchenform mit Backpapier auslegen.

  2. Für den Boden alle Zutaten im Blitzhacker zerkleinern, bis ein krümeliger, leicht klebriger Teig entsteht. In die Kuchenform pressen und einen kleinen Rand hochdrücken. 

  3. Für die Füllung Nektarinen waschen und in dünne Scheiben schneiden. Gleichmäßig auf dem Boden verteilen. 

  4. Kokosmilch, Vanille, Ahornsirup und Ei mit einem Schneebesen verquirlen und über die Nektarinen gießen. Mit den gehobelten Mandeln bestreuen.
  5. Auf der mittleren Schiene für 30-35 Minuten backen. Herausnehmen und abkühlen lassen.

Schreibe einen Kommentar

Your email address will not be published. Fields marked as * are mandatory